Dreikönigstreffen 2019 Enney

Eher bei rauem Winterwetter fand das KJB-Treffen in unserem noch wenig schneebedeckten Greyerzerland wieder einmal statt. Und zum Glück waren wir nicht wie beim letzten Treffen auf das Wetter und den Schnee angewiesen. Nach viel Vorbereitungsarbeit von unserer kleinen Gruppe, besonders von unserem Gruppenleiter wie auch dem Küchenteam, konnten wir plangemäss am Samstag dem 5. „Jenner“ die Leute in Enney in Empfang nehmen und wie gewöhnlich das Treffen mit der hl. Messe beginnen. Nach einem guten Mittagessen war dann der Nachmittag für den Besuch des Schlosses Gruyeres vorgesehen und nachdem wir den Rosenkranz in der schönen Kirche beim Schoss gebetet hatten, kamen wir zurück nach Enney für das schmackhafte Fondue und das anschliessende, tolle Abendprogramm.
Eine wunderbare Überraschung war auch, dass wir die Sonntagsmesse in unserer Dorfkirche in Im Fang halten durften. Hiermit danken wir besonders dem Chorleiter und allen, die bei den beiden polifonischen Liedern mitgesungen haben.
Im Gemeindesaal von Im Fang wurde wie immer ein kraftbringender und motivierender Vortrag von unserem Pater Maret gehalten. Nur an uns liegt es aber all diese Punkte und Vorschläge anzunehmen und auch umzusetzen.

Ein ganz besonderer Moment war natürlich auch der so zahlreiche Besuch und die Gebete am Grabe unseres Verstorbenen Cousins auf dem Friedhof von Jaun.
Der Ausklang am Nachmittag wurde bei Kaffe und guten „Guetsli“ von etwas gesunder Ländlermusik verziert und das Treffen damit gemütlich zu Ende gebracht.
Danke für die Hilfe der KJB Freiburg und all denen die sich sonst irgendwie behilflich erwiesen haben.