Regiotreffen Baden Saar Pfalz 2017

Es war das Wochenende des 16./17. Septembers, an dem wir, die KJB Überlingen, alle KJBler aus Baden, dem Saarland und der Pfalz an den schönen Bodensee einluden. Der Samstagmorgen begann mit der Heiligen Messe in unserer kleinen Kapelle. Im Priorat konnten sich danach alle beim Frühstück stärken und auf den bevorstehenden Vortrag von Pater Pfluger vorbereiten. Er erläuterte uns das Entstehen des „Eine Kirche, drei Päpste“- Problems und wie dieses Schisma gelöst werden konnte. Nach dem Mittagessen konnten alle die freie Zeit in der Stadt verbringen, Flyer verteilen, Tretboot fahren und Eis essen. Im Münster gingen wir der Säule des Gebets durch den Rosenkranz und die KJB-Gebete nach. Auf einen kleinen Imbiss im Priorat folgte der Besuch der Wallfahrtskirche in Birnau. Dort gab ein „Jesus-Bruder“ uns Pius-Brüdern eine interessante Führung, in der er uns die verschiedenen Altarbilder und ihre Heiligen näherbrachte. Danach gab es das Abendessen mit Grillen, ausgefallenen Spielen und Sketchen am Bunten Abend, an dem der Knecht Ernst seine Arbeit mit den Hüh…hüh…Hühnern kündigte und der Kuh Elsa-Adelgunde bei einem Scheunenbrand das Dach auf den Kopf fiel. Das war natürlich Pech für die Kuh. Der Sonntagmorgen begann mit der Betrachtung sowie dem Morgen-und Rosenkranzgebet in der Kapelle, danach las Pater Pfluger dort die Heilige Messe. Im Priorat hielt er uns einen Vortrag über die Alltagsheiligung und konnte beim Mittagessen seinen Hunger mit uns KJBlern stillen. Obwohl für den Sonntag Regen vorausgesagt wurde, konnten wir unser Treffen draußen bei Kaffee und Kuchen und entspannten Gesprächen unter strahlendem Sonnenschein ausklingen lassen.