Rundbrief 2015 / 4 zur Hoffnung

2015_12-Hoffnung-1„Katholische Jugend, auf euren Häuptern leuchtet das Frührot der neuen Zeit!“ Diese Worte rief Kardinal Faulhaber den Jugendlichen zu, und zwar zu einer Zeit, die alles andere als rosig war, nämlich kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Obwohl Deutschland zerstört war, sollte gerade die Jugend Hoffnung und Optimismus ausstrahlen, nicht aus Naivität, sondern in der festen Überzeugung, dass Gott die Seinen auch im grössten Elend nicht im Stich lässt. Darum fügte der Kardinal auch hinzu: „Wer der Jugend die übernatürlichen Kraftquellen der Religion verschüttet, hat ihr damit die Kraft genommen, auch das natürliche Leben zu meistern.“

Zum Rundbrief als PDF