Vollkommene Weihe an die Jungfrau Maria

Am letzten Bildungswochenende hatten wir das Thema der Weihe an die Jungfrau Maria, nach der Methode des hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort. Viele zeigten Interesse, diese Weihe zu erneuern, oder sie sogar abzulegen. Die Möglichkeit diese Weihe, mit allen anderen KJBler abzulegen, wird beim diesjährigen Christkönigstreffen vorhanden sein.

Eine gute Weihe kann seine vollen Früchte und eine dauerhafte Wirkung erst dann erbringen, wenn die Hingabe, die dabei gezeigt wird, überlegt und ernst genommen wird. Je ernster man sich auf diese Weihe vorbereitet, desto fester wird die Treue und Freude daran sein und desto mehr hält man die konkreten Verpflichtungen, welche mit dieser Weihe verbunden sind. (Die Erfüllung dieser Pflichten ist natürlich nicht unter Sünde verpflichtet). Um eine gute Wiehe ablegen zu können, wollen wir uns gemeinsam darauf vorbereiten. Wir werden uns nach der 33-tägigen Vorbereitung des hl. Ludwig Maria im goldenen Buch richten.

Konkret: Die Vorbereitung für die Weihe beginnt am 26. September 2017. Bis dahin sollen mir alle Interessierten ihre Mailadresse zukommen lassen. So könnt ihr sicher sein, dass ihr alle Erklärungen und Hilfestellungen der Vorbereitung und der Weihe selbst, direkt bekommt. Bitte schickt, an al.maret (at) fsspx.email oder auch per Gruppenleiter bis zum 26. September 2017, euren Namen.

Ebenfalls bitte ich alle Gruppenleiter eure Gruppe auf diese wertvolle Weihe aufmerksam zu machen.

KJB-Priester, Pater Maret