Wallfahrt um Berufungen

Wallfahrt um Berufungen von Littau nach Werthenstein

Am 14. April war die Wallfahrt um Berufungen von Littau nach Werthenstein. An diesem Tag wurde der Himmel um Berufungen bestürmt. Um die 70 KJBler hatten sich eingefunden um an der Wallfahrt teilzunehmen. Nach der hl. Messe in Littau ging es los. Die Sonne schien, der Himmel war blau und wir marschierten Richtung Werthenstein. Das KJB/Pfadfinderchapitres bildete das Schlusslicht. Pater Schreiber und Pater Maret begleiteten uns. Unterwegs hatten wir sehr bereichernde Vorträge und Gedanken über die Berufung. Beichtgelegenheit oder einfach die Möglichkeit mit einem Pater zu sprechen, waren auch vorhanden. Mehr als drei Stunden waren wir unterwegs bis wir das Kloster Werthenstein erreichten. Leider mussten wir das Schlussgebet vor den Türen des Klosters verrichten, da es uns nicht erlaubt wurde dies in der Kirche zu tun.

Anschliessend wurde die ganze KJB nach Rothenburg eingeladen, zur Familie Bucher. An dieser Stelle, noch einmal, herzlichen Dank! Gemeinsam verbrachten wir einen gemütlichen Abend.