Apostolat im Sommer – Memmingen

Apostolatsaktion…

Stand_1

…hört sich für viele ziemlich gruselig an: Fremde Leute ansprechen und hoffentlich keinen Kumpel aus der Fußballmannschaft treffen…

Solche und ähnliche Gedanken kamen wohl dem Einen oder Anderen, als wir letzten Samstag in der Memminger Fußgängerzone unseren kleinen Bücherstand aufbauten. Wider Erwarten durften wir dort jedoch viele wertvolle Gespräche führen: Angefangen vom evangelischen Pastor über das muslimische Ehepaar bis hin zu dem bei der Diözesanpfarrei engagierten Rentner kamen wir mit vielen Leuten ins Gespräch.

Stand_4

Da auch die Flyer und vor allem die wundertätigen Medaillen nach kurzer Erklärung von wirklich vielen Passanten gerne angenommen wurden, waren wir beteiligten KJBler schlussendlich doch positiv überrascht. Als am Tag darauf eine Frau, die am Bücherstand Interesse gezeigt hatte, in der Sonntagsmesse in Memmingen auftauchte, wurde uns die Wichtigkeit des Apostolats erst so richtig bewusst, auch wenn es mit Aufwand und etwas Selbstüberwindung verbunden ist.

Stand_5

Unser Dank gilt auch Abbé Simon Merkle, der uns weiterhalf, wenn wir überfragt waren und allein schon durch seine Anwesenheit bzw. durch seine Soutane die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich zog.

Stand_3