Gruppenführertreffen I 2019

Vom 15. bis zum 17. März trafen sich im Priorat St. Athanasius in Stuttgart ca. 40 KJB-Gruppenführer (inkl. ihrer Stellvertreter) zum ersten Gruppenführertreffen 2019. Neben den üblichen organisatorischen Besprechungen und einigen Vorträgen wurden unter anderem die motorischen Fähigkeiten der Gruppenführer beim Kegeln gestärkt.

Für die Vorträge gab es dieses Mal kein festes Leitthema. So referierte der KJB Leiter Moritz über die vier Temperamente und Ihre Funktionen in Gruppen. Er zeigte den Teilnehmern konkrete Ansätze, um mit den einzelnen Temperamenten umzugehen, die Schwächen zu verstehen und die Stärken, besonders in Bezug zur Gruppe, zu fördern.

Der Regionalleiter der Region Bayern Markus Schießl hielt anschließend einen Vortrag über Smalltalk. Er schilderte die Wichtigkeit des Smalltalks und führte mit den Gruppenführern eine Schulung durch. Bei dieser konnten sie die frisch gelernten Smalltalkregeln dann auch gleich anwenden.

Theresa, die stellvertretende Leiterin, schulte die Gruppenführer in ihrem Auftreten. Sie zeigte auf wie wichtig Höflichkeit und Manieren gerade in der heutigen Zeit sind. Die Gruppenführer würden eingeladen mehr auf Ihre direkte Umgebung zu achten und dort zu helfen, wo sie gebraucht werden. Dies gilt natürlich nicht nur für die Gruppenführer, sondern sollte für jeden selbstverständlich ein.

Den Abschluss der Vortragsreihe bildete eine Präsentation von Pater Reiser, dem KJB Priester. Dieser referierte über das Thema: Präsentieren. Die Gruppenführer folgten seinem begeisternden und beispielhaftem Vortrag und jeder fand den einen oder anderen Punkt, den er in seinem nächsten Vortrag in der Gruppenstunde umsetzen wird.

Den Abend verbrachten die Teilnehmer auf einer Kegelbahn, zwar traf die Kugel nicht immer alle neun Kegel, aber für alle war es ein riesiger Spaß (anders als die Portionen beim Abendessen, die fielen nämlich sehr klein aus).

Am Sonntag ging es mit einem geistlichen Vortrag über die Fastenzeit weiter, dieser ist auch auf dem DGW AKTUELL Telegram Kanal zu finden und es lohnt sich ihn anzuhören (https://t.me/dgwaktuell). Pater Reiser verdeutlicht den Wert der Fastenzeit und ermutigt mit Freude zu fasten. Wenn das bei dir noch nicht so klappt im Moment, dann hör doch einfach rein.

 Zum Abschluss gab es noch einige Organisatorische Ankündigungen.

Im November kommen die Gruppenführer erneut zusammen, um auch das Jahr 2020 zu planen.