Treffen der KJB Essen in Papenburg

Vergangenes Wochenende (15.02.-16.02.) trafen sich 18 Jugendliche der KJB Essen im hohen Norden – in Papenburg. Am Samstag stand nach der Hl. Messe im Hausflur neben einem Vortrag über den „Synodalen Weg“ auch eine zweieinhalbstündige Führung durch die Meyer Werft – Deutschlands größte Schiff-Werft auf dem Plan.

Am Sonntag besuchte die Gruppe die Wallfahrtsstätte Heede. Zwischen dem 01. November 1937 und dem 03. November 1940 ist die Muttergottes dort etwa hundert Mal vier Kindern im Alter 11-13 Jahren erschienen. Auf ihre Frage: “Mutter, als was willst du verehrt werden?” hörten sie die Antwort: “Als Königin des Weltalls und als Königin der Armen Seelen”. Seit dieser Zeit ist Heede ein Ort, der von Tausenden jährlich aufgesucht wird und sich zu einer bischöflich anerkannten Gebetsstätte (2000) entwickelt hat.

Gestärkt durch Beichte, geistlichen Input aber auch den privaten Austausch, gingen die Jugendliche nach dem Wochenende, was wie immer viel zu schnell vorbei ging, wieder getrennte Wege.